Mobil sein

Das Sonnenplateau der Aletsch Arena, mit den Ferienorten Riederalp, Bettmeralp und Fiescheralp ist autofrei. Das eigene Auto muss im Tal bleiben. Noch besser: Sie reisen bequem und umweltfreundlich mit der Bahn an. Denn für die Mobilität vor Ort ist durch die Bergbahnen bestens gesorgt.

Mobil sein mit den Bergbahnen

Durch die Aletsch Bahnen AG sind die Ferienorte des Sonnenplateaus auf der Aletsch Arena und die Aussichtsberge hervorragend erschlossen. Die modernen Bahnen bringen Sie bequem und komfortabel in die Berge. Von dort sind die Hotspots entlang der Strecke des Aletsch Halbmarathons gut erreichbar. Hier finden Sie Informationen zu den Fahrplänen und Ticketpreisen der Bergbahnen.

Mobil sein mit dem Wanderpass Aletsch+

Der Wanderpass Aletsch+ ist eine überaus attraktive Variante, um in der Aletsch Arena uneingeschränkt mobil zu sein: Die freie Fahrt mit der MGBahn auf der Strecke Mörel – Betten Talstation – Fiesch – Fürgangen sowie die kostenlose Nutzung der Bergbahnen der Aletsch Arena haben Sie dabei mit nur einem einzigen Ticket in der Tasche. Besonders interessant: Der Wanderpass Aletsch+ ist wahlweise für 1 bis 21 Tage erhältlich und kann somit an die Dauer Ihres Aufenthalts in der Aletsch Arena angepasst werden.

Mobil sein mit dem Aletsch Express

Mit dem Aletsch Express gibt es einen bequemen Pendelverkehr zwischen der Bettmeralp und der Riederalp. Während des Rennwochenendes sogar mit Extrafahrten! Sie wohnen auf der Riederalp und wollen den Start des Aletsch Halbmarathons auf der Bettmeralp mitverfolgen? Oder aber von der Bettmeralp zur Talstation der Moosfluhbahn gelangen, um oben am Berg mitzufiebern? Hier erfahren Sie die Fahrzeiten des Aletsch Express!