Tipp

Im Rahmen der Online-Anmeldung können Sie eine Rücktrittsversicherung abschliessen. Sollten Sie trotz erfolgter Anmeldung beim Aletsch Halbmarathon nicht an den Start gehen können, ist dies die einzige Möglichkeit, Ihr Startgeld rückerstattet zu bekommen.

Hinweis

Fehlt Ihnen eine grundlegende Information? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, so dass wir die Informationen für zukünftige Läufer aufbereiten können.

Kontaktformular

Wichtige Informationen für Läufer

Es ist uns wichtig, dass Sie gut informiert ins Rennen gehen. Die am häufigsten gestellten Fragen von Teilnehmern am Aletsch Halbmarathon möchten wir Ihnen mit unserer Läufer-Information beantworten. Hier finden Sie wichtige Informationen von A – Z.

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl am Aletsch Halbmarathon ist auf 2'500 Starter beschränkt. Wenn Sie am schönsten Berglauf Europas teilnehmen möchten, sollten Sie sich so rasch wie möglich anmelden.

Die Online-Registrierung wurde bereits aufgeschaltet. Hier können Sie sich online Ihren Startplatz für den nächsten Aletsch Halbmarathon sichern. Sofern die maximale Teilnehmerzahl von 2'500 noch nicht erreicht ist, sind Online-Anmeldungen möglich bis: 10. Juni 2018

Startgeld bitte einzahlen an:

  • IBAN CH11 0900 0000 3074 7316 BIC POFICHBEXXX
  • Die Einzahlung muss erfolgen bis: 1. Juni 2018

Nachmeldungen nach den oben genannten Terminen sind nur dann möglich, wenn die maximale Teilnehmerzahl von 2'500 Läufern noch nicht erreicht wurde.

Dopingkontrollen

Für diesen Wettbewerb gilt das aktuelle Doping Statut von Swiss Olympic. Es können Dopingkontrollen durchgeführt werden. Sportlerinnen und Sportler unterstellen sich mit der Teilnahme den Anti-Doping-Regeln von Swiss Olympic und anerkennen die exklusive Zuständigkeit der Disziplinarkommission für Dopingfälle von Swiss Olympic sowie des Tribunal Arbitral du Sport in Lausanne unter Ausschluss der ordentlichen Gerichte.

Ersatzstrecke

Bei schlechtem Wetter und zu grossem Risiko wird der Lauf auf einer Ersatzstrecke durchgeführt.

Finisher-Shirts

Finisher-Shirts werden beim Zieldurchlauf abgegeben.

Fotos

Ihr persönliches Foto kann bei unserem Partner www.alphafoto.com bestellt werden.

Fundgegenstände

Wenden Sie sich bitte in Sachen Fundgegenstände an unseren Partner:

Aletsch Arena AG / Infocenter Bettmeralp
T: +41 27 928 58 58
E: info@aletscharena.ch

Gepäck

Das Gepäck kann im Untergeschoss der Güterhalle (Bergstation Bettmeralp-Bahnen) abgegeben werden. Merken Sie sich bitte ihre Palettennummer. Das Gepäck wird in die Tennishalle (Sportzentrum Bachtla) befördert und dort auf dem Tennisplatz neben den Garderoben gelagert.

Infostand

Dieser befindet sich in der Bergstation der Bettmeralp-Bahnen (Startgelände).

Massagen

Massagen werden im Sportzentrum Bachtla angeboten.

Nachmeldungen

Sind möglich, insofern die limitierte Teilnehmerzahl noch nicht erreicht ist.

Personendaten / Bilder

Läuferinnen und Läufer des Aletsch Halbmarathon erklären sich mit der Anmeldung damit einverstanden, dass während der Veranstaltung Filmaufnahmen, Fotos und Interviews ohne Vergütungsanspruch gemacht werden können. Die Personendaten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer können für Marketingzwecke verwendet werden und auch an Dritte weitergegeben werden. Dabei verpflichtet sich der Veranstalter, sämtliche Personendaten nur in Übereinstimmung mit dem Eidgenössischen Datenschutzgesetz zu bearbeiten.

Preisverteilung

Die Preisverteilung findet um 15.00 Uhr beim Sportzentrum Bachtla statt. Jeder Teilnehmer, der das Ziel erreicht, erhält eine Auszeichnung. Die ersten Drei jeder Läufer-Kategorie erhalten Spezialpreise. Wer an der Siegerehrung nicht persönlich teilnimmt, hat kein Recht auf einen Preis.

Ranglisten

Ranglisten sind direkt nach dem Rennen auf der Webseite www.aletsch-halbmarathon.ch oder www.datasport.com zu finden. Es werden keine Ranglisten versandt.

Sanitätsdienst

Der Sanitätsdienst ist durch den Samariterverein Betten-Bettmeralp auf den Streckenposten und im Start- und Zielbereich gewährleistet. Bei Notfällen ist umgehend der nächste Streckenposten zu informieren.

Sanitätsposten bei km 5.6, 9, 12, 14.2, 17.5, 18.4, 20, 21.1

Sanitätsnotruf: 144

Startgeld

Das Startgeld beim Aletsch Halbmarathon richtet sich nach der Kategorie, in der Sie an den Start gehen.

Startgelder im Überblick:

  • Alle Kategorien Halbmarathon: CHF 60.-
  • Nordic Walking: CHF 59.-
  • Murmeltierlauf: CHF 10.-
  • Gletschilauf: CHF 10.-

Im Startgeld inbegriffen ist die Talfahrt mit der Gondelbahn vom Ziel am Bettmerhorn auf die Bettmeralp. Ihre Startnummer gilt als Ticket für eine einmalige Talfahrt mit der Bergbahn. Für Teilnehmer, die sich für ein Swiss Runners Ticket der SBB registriert haben, ist die Nutzung der Luftseilbahnen generell kostenlos. Sollten Sie am Rennen trotz erfolgter Anmeldung nicht teilnehmen, haben Sie kein Anrecht auf Rückerstattung des Startgeldes. Bei einer Online-Anmeldung haben Sie jedoch die Möglichkeit, eine Rücktrittsversicherung abzuschliessen.

Startgruppen

Das Teilnehmerfeld des Aletsch Halbmarathons wird in verschiedene Blocks eingeteilt. Die Zuteilung der einzelnen Läufer in eine der insgesamt sieben Gruppen erfolgt nach der persönlich zu erwartenden oder einer bereits realisierten Laufzeit. Die Startzeiten der einzelnen Gruppen sind zeitlich gestaffelt. Der Start zum Aletsch Halbmarathon kann ausschliesslich in der vom Organisationsteam zugewiesenen Startgruppe erfolgen.

Startnummernausgabe

Als Teilnehmer am Aletsch Halbmarathon haben Sie bereits am Vortag des Rennens die Möglichkeit, Ihre Startnummer abzuholen. Andernfalls können die Startnummern für alle Kategorien auch am Morgen des Renntages abgeholt werden. Die Ausgabestation befindet sich direkt bei der Bergstation der Bettmeralp-Bahnen.

Startnummernausgabe:

Samstag, 23. Juni 2018
Wann:
16.00 – 19.00 Uhr
Wo: Bergstation Bettmeralp-Bahnen

Sonntag, 24. Juni 2018
Wann:
ab 7.00 Uhr
Wo: Bergstation Bettmeralp-Bahnen

Startzeiten

Das Starterfeld von maximal 2'500 Teilnehmern wird in insgesamt sieben Start-Blöcke eingeteilt. Diese gehen zeitlich gestaffelt ins Rennen. In welchem Block Sie laufen, hängt von der Zeit ab, die Sie bei Ihrer Anmeldung angegeben haben. Dies kann entweder eine persönlich zu erwartende oder eine von Ihnen bereits realisierte Laufzeit beim Aletsch Halbmarathon sein. Wichtig: Die in Ihrem Start-Block vorgegebene Startzeit ist für Sie verbindlich! Sie können ausschliesslich in jener Gruppe starten, die Ihnen vom Organisationsteam zugwiesen wurde.

Startzeiten Blocks und Kategorien
  • U12-Murmeltierlauf: 09.45 Uhr
  • U18-Gletschilauf: 09.45 Uhr
  • Nordic Walking: 10.30 Uhr
  • Halbmarathon:
    Block 1: 10.00 Uhr
    Block 2: 10.05 Uhr
    Block 3: 10.10 Uhr
    Block 4: 10.15 Uhr
    Block 5: 10.20 Uhr
    Block 6: 10.25 Uhr
    Block 7: 10.30 Uhr

Toiletten

Toiletten sind beim Start entlang der Startzone und im Ziel vorhanden.

Transporte

Das Swiss Runners Ticket gilt für die Anreise ab einem Wohnort in der Schweiz zum Veranstaltungsort und zurück. Die kostenlose Benutzung der Luftseilbahn von Betten Talstation zur Bettmeralp oder von Mörel-Filet auf die Riederalp sind ebenfalls inkludiert. Achtung: Das Rückreise-Ticket ist nur in Kombination mit der Startnummer gültig. Beides muss bei einer Kontrolle vorgewiesen werden.

Umkleideräume / Duschen

Vor dem Start stehen für Damen und Herren getrennte Umkleideräume im Startgelände bei der Bergstation der Bettmeralp-Bahnen zur Verfügung. Nach dem Lauf befindet sich bei der Tennishalle im Sportzentrum Bachtla das Duschzelt. In den Garderoben sind Spiegel und Haartrockner vorhanden. Die Duschanlage wird um 15.00 Uhr geschlossen.

Unterkunft

Informationen zu Unterkünften erhalten Sie bei unserem Partner:

Aletsch Arena AG
T: +41 27 928 58 58
E: info@aletscharean.ch

Eine rechtzeitige Reservation einer Unterkunft wird empfohlen.

Verpflegung

Die Firma Sponser ist der offizielle Verpflegungspartner des Aletsch Halbmarathons.

Die Verpflegung ist bei einem Berglauf neben der gezielten physischen Vorbereitung der wesentlichste Erfolgsfaktor. Das im Vergleich zum Flachland eher kühle Bergwetter verführt dazu, zu wenig Flüssigkeit zu sich zu nehmen, was sich auf den letzten Kilometern fatal auswirken kann. Denn die Höhenluft führt dazu, dass der Flüssigkeitsverlust auch bei weniger warmem Wetter grösser ist als im Flachland. Daher gilt: Trinken bei jeder sich bietenden Gelegenheit und bereits frühzeitig im Rennen feste Nahrung zu sich nehmen.

Sponser ist der offizielle Verpflegungspartner des Aletsch-Halbmarathons. Das Getränk von Sponser ersetzt verlorene Flüssigkeit dank seiner isotonischen Zusammensetzung rasch und versorgt den Körper mit Energie und den wichtigsten Mineralstoffen, welche beim Schwitzen verloren gehen.

Auf allen Posten gibt es einen Sanitätsdienst. Zusätzlich gibt es insgesamt 7 Verpflegungsposten entlang der Strecke. Die Getränke und Verpflegung werden in der folgenden Reihenfolge abgegeben: 

Kilometer Sanität Wasser Tee isoton.
Getränke
Riegel
Gel
Bananen Cola
Brot
5.6

Ja

Ja

Ja Ja Ja Ja Nein
9 Ja Ja Ja Ja Ja Ja Nein
12 Ja Nein Nein Nein Nein Nein Nein
14.2 Ja Ja Ja Ja Ja Ja Nein
17.5 Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
18.4 Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
20 Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
21.1 Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja

Versicherung

Die Organisatoren sind bemüht, den Läufern auf der Laufstrecke optimale Bedingungen zu bieten. Aber Achtung: Der Aletsch Halbmarathon findet in alpinem Gelände statt. Achten Sie deshalb auf einen guten Versicherungsschutz! Jeder Teilnehmer hat dafür selbst Sorge zu tragen. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung. Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie über einen ausreichenden Versicherungsschutz und entsprechende Trainingsvorbereitungen verfügen. Wichtig: Aus Gründen der Sicherheit und wegen der sportlichen Fairness darf die vorgegebene Laufstrecke nicht verlassen werden.

Wertsachen

Wertsachen können vor dem Start in der Güterhalle (Bergstation Bettmeralp-Bahnen) bei der Gepäckdeponie abgegeben werden, und beim Zielzelt auf dem Bettmerhorn abgeholt werden (max. 1 C3 Umschlag).

Zeitmessung

Die Zeitmessung erfolgt durch die Firma Datasport. Die Laufzeit wird mit einem Chip erfasst. Das bedeutet die Zeitmessung beginnt bei jedem Teilnehmer erst, sobald er die Startlinie überquert hat und endet bei Überquerung der Ziellinie.

Ziel

Das Ziel des Aletsch Halbmarathons befindet sich auf dem Bettmerhorn, auf 2’700 m Höhe. Das Ziel des Murmeltier- und Gletschilaufs befindet sich beim Sportzentrum Bachtla.

Zielschluss

Teilnehmende, die die Moosfluh nach 13.30 Uhr erreichen werden aus dem Rennen genommen.

Ziel Bettmerhorn: 15.00 Uhr. Läufer, die nach dieser Zeitlimite auf dem Bettmerhorn eintreffen werden nicht klassiert.