Doppelt schönes Laufabenteuer in traumhafter Bergnatur

Der Aletsch-Halbmarathon gehört zusammen mit dem Jungfrau-Marathon zu den beliebtesten Berglaufveranstaltungen in Europa. Beide führen durch die überwältigende Natur der UNESCO Welterberegion Swiss Alps Jungfrau Aletsch. Ab diesem Jahr können diese beiden Laufklassiker gemeinsam unter der UNESCO Welterbe-Trophy erlebt werden.

Das Ziel dabei ist, auf die Einmaligkeit und Erhaltung der Natur dieser Region aufmerksam zu machen.

Wer beide Läufe absolvieren will, kann ein besonderes Startpaket buchen. Neben den Startplätzen bietet es die  Option, an zwei Trainingswochenenden in den jeweiligen Berggebieten teilzunehmen. Die Trainingspakete «Jungfrau» sowie «Aletsch» verbinden die Laufvorbereitungen mit Streckenbesichtigungen und werden durch Trainer des Laufsportvereins All Blacks Thun begleitet. Während diesen Trainingswochenenden sind die Läuferinnen und Läufer CO2 neutral unterwegs. 
Für Teilnehmende der UNESCO Welterbe-Trophy sind Startplätze für beide Laufveranstaltungen, Informationen rund um die Wettkampfvorbereitung und Regeneration inklusive. Auch werden Sie über die Nachhaltigkeit in der Region UNESCO Welterbe Swiss Alps Jungfrau-Aletsch informieren.